Projektbericht -
"Ich bin wählerisch"

Das Wahlprojekt in Sachsen ist an Jugendliche gerichtet und will das Interesse zum Thema Demokratie wecken. Das Projekt vermittelte auf Grundlage von Peer-Education in einer mehrtätigen Ausbildung Inhalte und Lehrkompetenzen. In ganz Sachsen nahmen etwa 100 Jugendlichen aus 100 sächsischen Schulen zwischen 14 und 21 Jahren daran teil und trugen ihr Wissen in Form einer Präsentation in verschiedenen Klassenstufen weiter. Die Beteiligten erworben dadurch Wissen, Methodenvielfalt sowie verschiedene Kompetenzen, die sie dann an andere weitergeben konnten.

"Ich bin wählerisch!" wird von der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, dem Landesschülerrat Sachsen und der Aktion Zivilcourage e.V. umgesetzt.

Für das Wahlprojekt in Sachsen "Ich bin wählerisch" habe ich den Projektbericht für das Jahr 2017 konzipiert und umgesetzt. Die Außendarstellung wendet sich an interessierte Schüler und Lehrer sowie an mögliche Sponsoren und Unterstützer.

Die Infografiken im Projektbericht werten die Umfragen vor und nach den Ausbildungen und Wahlworkshops aus. Es handelt sich zumeist um Säulendiagramme oder Diagramme die mittels verschieden gedrehter Daumen die Antworten zeigen. Die meisten Grafiken sind mit Kreidelinien in Pastelltönen gezeichnet, um das Schulthema zu reflektieren. Dazu kommen die Sprechblasen, die wichtige Sätze und Fragen sowie Antworten hervorheben.

Im Vorlauf meiner Arbeit an dem Projektbericht habe ich das alte Logo redesigned und ein neues Corporate Design erstellt, das für alle künftigen Werbemaßnahmen und Medien verwendet wird. Das Logo soll unter anderem die Themen Schule und Kommunikation wiedergeben. Der Bezug zum alten Logo sollte dabei herhalten bleiben und war früher eine weiße wolkenförmigen Sprechblase mit schwarzer Handschrift.

Zum Bericht